+49 178 4467401‬ willig@heikewillig.de
Heike Willig

Gesundheit und die innere Balance

Im Leben zu stehen – also vital zu sein – ist für viele selbstverständlich. Besonders in jüngerem Alter. Oft bemerken wir das Thema „Gesundheit“ erst, wenn es daran mangelt. Besonders in Zeiten von Belastung oder Krisen spüren wir mangelnde Gesundheit. Und die naturgegebene Verbindung von Körper und Geist bedeutet auch, dass wir körperliche Überlastung oft auch als geistige Belastung und Reduktion erfahren. In diesen Situationen können wir Hilfe sehr gut gebrauchen.
Die eigene vorhandene Gesundheitliche Kompetenz zu erweitern, ist der Schlüssel um gesund durch das Leben zu gehen.
Als psychosomatische Körpertherapeutin arbeite ich auf der Schnittstelle von körperlichen und geistigen Belastungs- und Krankheitssymptomen. Oft können wir nur froh sein, dass es pharmazeutische Präparate gibt, welche Leiden lindern können. Aber eine ganzheitliche Verbesserung Ihrer Lebensqualität braucht mehr als nur Pharmazie. Hier kann ich Ihnen mit gezielten Impulsen und Therapie helfen.
Letztendlich bedeutet Gesundheit für mich, dass Sie eigenständig, kraftvoll und unbeschwert oder fröhlich Ihr gewünschtes Leben führen. In diesem Sinne dient mein Input Ihnen, dass Sie immer mehr fähig zur eigenständigen Selbsthilfe sind. Im täglichen Leben und auch in der Vorsorge zur eigenen Gesundheit.

alle Infos zum Thema

innere Balance

Lernen und innere Balance

Leben ist Lernen. Ein Kollege von mir hat mir einmal berichtet, dass er Jahr für Jahr das Gefühl hat, merklich dazugelernt zu haben. Sogar so deutlich, dass, wie er sagte: „Ich kann mir kaum vorstellen, wie ich ohne diese Lern-Entwicklung mein Leben hätte meistern können.“

Mein Kollege ist über 60 Jahre alt und selbst wenn ich deutlich jünger bin: Ich sehe an meinem eigenen Lebensweg, dass es genau so ist. Leben ist Lernen.

Mein Kollege ist über 60 Jahre alt und selbst wenn ich deutlich jünger bin:

Ich sehe an meinem eigenen Lebensweg, dass es genau so ist. Leben ist Lernen und Bewusstseinserweiterung. Jeder Tag gibt uns die Möglichkeit ein bisschen zu lernen, nur oft laufen wir blind durch unseren Alltag.

Wenn Sie von und mit mir lernen wollen, Ihrem eigenen Leben mehr Qualität und Balance, mehr Selbstbestimmung und mehr Lebensenergie- und freude zu gewähren, dann bin ich gerne für Sie da. Und wahrscheinlich kann ich auch von Ihnen wieder etwas Neues und Wertvolles erfahren und lernen.

Vielleicht ist das Lernen das größte und wunderbarste Geschenk, dass wir uns selbst im Leben machen können, um wieder in die innere Balance zu kommen.

Körperhaltung und die innere Balance

„Die richtige Körperhaltung ist eine harmonische Verbindung mit dem Leben!“

Das obenstehende Zitat drückt mit diesen wenigen Worten aus, was der Bezug zu dem eigenen Körper ausmacht.

Der Körper ist ein Wunderwerk par excellence. Tag für Tag arbeitet er ohne Unterlass an der Zellteilung, der Blutkreislauf ist ständig mit der Aufbereitung des Blutes beschäftigt und vieles mehr. Ich möchte nur die Wichtigkeit unseres Körpers hervorheben.

Allerdings ist der Körper auch wie die Festplatte eines Computers. Auf der Festplatte werden Daten gespeichert, und im Körper werden all die Erfahrungen des Lebens seit der Geburt abgespeichert. Diese Erfahrungen wiederum bestimmen die Körperhaltung. Es ist oft kein Zufall, dass eventuell der Rücken rund ist, oder die Schultern nach vorne gezogen werden.

Durch meine PsychoDynamische Körpertherapieausbildung durfte ich lernen, wie wichtig es ist den Körper in die therapeutische Arbeit zu integrieren. Denn Einklang mit sich selbst oder innere Balance kann nur unter Einbezug des Körpers eine langfristige Grundlage haben. In meiner Betrachtungsweise sehe ich den Menschen immer ganzheitlich, also Körper, Seele und Geist finden in meiner Praxis Beachtung, damit der größtmögliche Nutzen für Sie entsteht.

Die Körperhaltung ist ein großer Teil unserer Selbstpräsentation und kann mit der richtig integrierten Haltung, für Außenstehende sehr viel aussagen. Eine positive gerade Haltung könnte mit Selbstvertrauen und Kompetenz einhergehen.

Menschen mit einer aufrechten Haltung haben eine tolle Ausstrahlung, die Körperhaltung beeinflusst die Gefühle. Eine gute Körperhaltung verbessert nicht nur das Aussehen und die Ausstrahlung. Sie macht zusätzlich glücklicher, selbstbewusster, gibt Energie und ein gutes körperliches Wohlbefinden.

Schönheit und Ausstrahlung durch innere Balance

„Schöne Menschen kann man nicht am Aussehen erkennen“

Dieses Sprichwort beschreibt, das Schönheit nichts mit Aussehen zu tun hat.

Ohne innere Ausstrahlung wirkt selbst die Person nicht, die sich im teuersten Outfit präsentiert oder die teuerste Luxuscreme verwendet.

Innere Zufriedenheit und Glücksempfinden oder innere Balance erzeugt die wahre innere Schönheit und Ausstrahlung.

Sicherlich kennen Sie diese Situation. Sie sitzen in einem Restaurant und plötzlich kommt jemand zur Tür herein und erfüllt den ganzen Raum. Bei näherem Hinsehen ist diese Person keine außerordentliche Schönheit, nur ihr Charisma ist umwerfend und ihre komplette Aura strahlt fast 10 Meter weit.

Somit begann ich mich damit zu beschäftigen was den Unterschied macht, zwischen nur gut auszusehen oder über innere Schönheit und Ausstrahlung zu verfügen. Ich kam bei intensiver Erforschung zu dem Schluss, dass diese Menschen innerlich aufgeräumt waren. Sie hatten sich mit sich selbst auseinandergesetzt, die Schatten Ihrer Vergangenheit bearbeitet und beseitigt. Sie waren in Ihrem Inneren glücklich und zufrieden. Sie beachteten Ihre eigenen Bedürfnisse liebevoll und hatten verstanden, dass nur sie selbst in der Lage waren die Veränderung in Ihrem Leben zu initiieren. Sie befanden sich in Ihrer Mitte oder in der inneren Balance. Hierdurch erwarben sie ein innewohnendes und berauschendes Lebensgefühl, so dass die Schönheit und Ausstrahlung für jeden nach außen sichtbar wurde. Labels sind dann nur noch die schönste Nebensache der Welt, mit denen man sich schmücken kann, aber nicht mehr muss.

Körperlicher Energie für innere Balance

Energie ist in der Physik die Summe der geladenen Teilchen. Wir Menschen verfügen über körperliche und geistige Energie. Leider wissen die wenigsten Menschen, dass es einige Möglichkeiten gibt, den Energiehaushalt aufzuladen. Hierbei handelt es sich schlicht und ergreifend in erster Linie um gute und gesunde Ernährung. Der Mensch ist was er isst, dieser Spruch existiert schon Ewigkeiten.

Ca. 1 Billiarde Zellen tragen wir in uns, und jede Einzelne dieser Zellen verbraucht täglich Energie um gut zu funktionieren. Wissenschaftler messen die Energie der Zellen in so genannten Mikrovolt. Eine einzige gesunde Zelle verfügt über 70 Mikrovolt messbare Energie. Ist die Zelle allerdings schlecht ernährt oder energetisch beeinträchtigt verfügt die Zelle nur noch über 30 Mikrovolt. Die ursprüngliche Energie reduziert sich von 70 auf 30, also um mehr als die Hälfte. Damit das nicht geschieht, lohnt es nicht das Bewusstsein auf den eigenen Körper zu richten. Der Körper sagt was er benötigt.

In meiner Praxis findet zur geistigen und seelischen Gesundheit, die körperliche Gesundheit ebenso Beachtung. Aus meiner Betrachtung und Erfahrung heraus wird es immer wichtiger unseren Körper nicht nur gesund zu ernähren, sondern auch mit Vitalstoffen zu versorgen.

Unsere Körper ist ein Wunderwerk, wenn er gesund ist, laufen die inneren Funktionen automatisch ab, ohne das wir uns kümmern müssen. Die Lebensweise hat sich leider verändert. Für den Körper ist es so, als würde er ständig unter Hochspannung stehen. Hochspannung erzeugt permanent das Stresshormon Cortisol. Cortisol hat keine positive Wirkungsweise auf den Körper, es schädigt die inneren Organe und vieles mehr.

Wir haben allerdings die Möglichkeit bevor Cortisol gebildet wird, dem Körper ein Wahl zu geben, denn Cortisol wird in der Nebennierenrinde gebildet, aber auch das Hormon DHEA ( Verjüngungshormon) wird in der Nebennierenrinde gebildet. Es hat interessanterweise im Ursprung seiner Herstellung aus der Nebenniere, eine identische Struktur wie Cortisol.

Sind wir nicht entspannt, falsch und ohne Vitalstoffe ernährt bildet sich das Stresshormon Cortisol.

Achten wir dagegen auf unsere Ernährungsweise reich an Vitalstoffen und bringen uns regelmäßig durch Meditation, Qi-Gong und andere Entspannungstechniken in den Zustand der Entspannung, schüttet unser Körper DHEA aus. Das bedeutet, dass unsere innere Altersuhr wesentlich langsamer tickt, eine innere Verjüngungskur.

Diese Art der Energie schafft im Körper innere Balance.

Spiritualität und innere Balance

Spiritualität ist meiner Ansicht nach für ein tieferes Verständnis und die persönliche Entwicklung unverzichtbar. Das moderne Zeitalter der Digitalisierung lässt wenig Raum für Spiritualität. Allerdings ohne einen Sinn für Spiritualität können wir kein wirklich glückliches und erfülltes Leben führen. Spirituelles Grounding (Erdung) ist darauf begründet das, wir eine Anbindung z.B. an das Göttliche haben.

Nur mit einem eventuellen Blick auf einen spirituellen Weg können wir ein Bewusstsein entwickeln, das die „Realität“ des Lebens transzendiert.

Jeder Tag ist ein neuer Tag, der bereit steht um neu entdeckt und neu beachtet zu werden. Jeder Tag kann nur einmal gelebt werden. Jeden Morgen nach dem Aufwachen verabschieden wir uns vom gestern und dürfen einen neuen Tag in unserem Leben kreieren. Nichts ist in Stein gemeißelt, nur leider befindet sich diese Betrachtungsweise nicht automatisch im Bewusstsein.

Wenn wir uns spirituell entwickeln, verändert sich die Wahrnehmung oder das Bewusstsein und folglich die Betrachtung auf das Leben.

Spiritualität liegt das unterschwellige Gefühl zugrunde, dass es noch mehr gibt. Auch Menschen die mit Spiritualität nichts anfangen könne, kennen dieses Gefühl. Etwas zwischen den Zeilen oder etwas was wir nicht hören, sehen, riechen, fühlen oder schmecken können.

Ein stiller Moment zum Beispiel bei einem Spaziergang, oder eine seltsame Begegnung zur rechten Zeit. Bei positiven oder negativen Erfahrungen taucht dieses tief innen wohnende Gefühl auf.

Spiritualität hilft uns, unser Leben, unsere Lebensaufgabe, unsere Ziele und den wichtigsten Menschen in unserem Leben, uns selbst zu verstehen. Alle Antworten findet jeder in sich selbst. Wir wissen alles schon. Nur haben wir es vergessen und auf dem spirituellen Weg – durch den Zugang zum Geistigen, Formlosen, einer tieferen Dimension – können wir uns wieder erinnern bzw. Zugang zu diesem Wissen bekommen.

Spiritualität ist für mich eine Haltung und nicht etwas, das wir täglich eine Stunde oder einmal pro Woche praktizieren. Es ist eine Haltung, die ich einnehme und täglich lebe. Jeder einzelne Moment des Lebens kann wie eine Meditation sein. Gelebte Achtsamkeit mit sich selbst, erzeugt innere Balance.

ONLINE PRAXIS

Erstgespräch online oder telefonisch ohne Verpflichtung!

Es geht um Sie und ihre Bedürfnisse. Um diese zu erfahren, sollten wir uns kennenlernen. Dies geschieht ganz bequem online oder telefonisch. Für das Erstgespräch berechne ich kein Honorar.